Marketing Funnel - Teil 1

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Eine der Kernaufgaben des Marketings ist es Interessenten, die aus verschiedenen Offline und Online Kanälen zu Ihnen gelangen zu zahlenden Kunden zu machen. Diese Transformation funktioniert am einfachsten, wenn man sein Marketing an die Schritte des AIDA-Prinzips innerhalb eines sogenannten Marketing-Funnels (Funnel = Trichter) anpasst.

Im Rahmen des AIDA-Prinzips wird der Marketingprozess und das sogenannte Aufwärmen eines Leads in 4 Bereiche unterteilt. Diese sind benannt mit Attention, Information, Decision und Action.

In diesem Beitrag möchte ich etwas genauer auf das Thema Attention eingehen.

Immer wenn Sie Werbung schalten haben, schaffen Sie Reichweite und Aufmerksamkeit bei einer größeren Gruppe Menschen. Der Erstkontakt mit Ihren Werbemitteln wird diese nicht direkt zu einem Kunden machen. Sie müssen also diese Betrachter langfristig bewerben. Ich persönlich finde, dass hierfür E-Mail-Marketing ein geeignetes Tool ist.

Bevor Sie einen Interessenten jedoch per E-Mail-Marketing bewerben können, müssen Sie diesen in Ihr E-Mail-Marketing aufnehmen. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bei online Kontakten empfehlen sich sogenannte Freebies, kleine Geschenke wie PDFs, Webinare, E-Books oder Checklisten, die Ihr Interessent nach seiner Eintragung in Ihr E-Mail-Marketing erhält.

Auch offline Kontakte können relativ leicht in Ihr E-Mail-Marketing aufgenommen werden. Ein Beispiel hierfür ist die Eintragung per Tablet auf Messeständen oder in Ladengeschäften. Erst neulich habe ich während der Pariser Luftfahrtmesse auf dem Stand des Luftfahrtherstellers Boeing gesehen, wie einfach eine solche Eintragung in einen Messestand integrierbar ist. Damit Sie das auch sehen können, habe ich hier ein Bild für Sie:

Die Eintragung per Tablet ist nur eine von vielen Möglichkeiten, wie Sie offline Kontakte in Ihr online Marketing aufnehmen können. Auf der Homepage von increase-marketing habe ich für Sie viele weitere Möglichkeiten, wie die Eintragung per Visitenkarte, die Eintragung per SMS oder die Eintragung per QR-Code genauer erklärt.

Wenn Sie Ihren Kontakt in Ihr E-Mail-Marketing aufgenommen haben, haben Sie den Attenion Teil des AIDA-Funnels abgeschlossen. Wie es danach weiter geht erfahren Sie im nächsten Teil dieses Blogs.